Canyon

Kapamsay Kreidecanyon

Der mehrere Kilometer lange Kapamsay Kreidecanyon befindet sich auf dem Tupqaragan-Plateau im Talvon Mangghystau.
Time left

Visit cost

Time left

Location

Das Gebiet Mangghystau

Kapamsay Kreidecanyon

Der mehrere Kilometer lange Kapamsay Kreidecanyon befindet sich auf dem Tupqaragan-Plateau im Talvon Mangghystau.

Man kann den Kapamsay Canyon entweder über genaue GPS-Koordinaten oder durch Kontaktaufnahme mit einem Reiseunternehmen oder einem lokalen Führer finden, sowie viele andere Besichtigungen von Mangghystau. Von der Stadt Aktau bis zum Canyon sind es etwa 135 km, von denen etwas mehr als hundert auf Asphaltstraße und etwa dreißig auf dem Landwege zurückgelegt werden.

Cremegraue, manchmal blendend weisse Wände des Canyons erreichen mehrere Dutzend Meter Höhe! Auf dem Grund des Canyon liegen verstreut riesige Schotter.

Wie Archäologen sagen, schon lange am Fuße der Kreidefelsen floss ein tiefer Fluss. Heute fließt da kein Fluss mehr, aber es gibt eine Grotte, in deren Gewölbe das Regenwasser ein Loch gemacht hat, und dank des Schattens und der Feuchtigkeit hat sich hier ein kleiner Hain gebildet, gerade wie eine grüne Oase zwischen den Felsen.

Raubvögel umkreisen die Schlucht, ihre Nester sind sicher vor den Augen in Wandnischen versteckt. Nur auf den ersten Blick erscheint die umgebende Welt leblos. Für Raubtiere gibt es etwas zum Leben: Eidechsen, Nagetiere, kleine Vögel. Ein aufmerksamer Reisender wird das alles auch bemerken!

Nützliche Hinweise für 2020-2021

Wie komme ich dahin?

Es ist möglich, den Canyon selbständig mit einem Geländefahrzeuge in Begleitung eines lokalen Führers oder über ein Reisebüro als Mitglied einer Reisegesellschaft zu erreichen. Da die Entfernung kurz ist, kann eine Reise nach Kapamsay Canyon eine großartige Wochenendtour mit Besuchen anderer Sehenswürdigkeiten sein. Zum Beispiel befindet sich 7,5 km nordöstlich des Canyons eine Nekropole und eine unterirdische Moschee „Schakpak-ata", und im Umkreis von 30 km liegt Torysch, ein Tal von kugelförmigen Knötchen.

Unterkunft und Verpflegung

Ausreichend Lebensmittel, und vor allem Wasser, sollte aus Aktau mitgenommen werden. Etwa 35 km vom Canyon entfernt erstreckt sich Ethno-Aul “Kogez“ an der Kreuzung der beliebten Besucherrouten von Mangghystau. Wenn Sie möchten, können Sie dort für einen Imbiss anhalten, jedoch ist besser, im Voraus ein Bett zu buchen.

Add your photo

Choose one or more photo

on map