KazTourism
Plateau

Akkegerschin Kreideplateau

Das Akkegerschin Kreideplateau ist das Erbe der unermesslichen Steppenweite des Gebietes Atyrau. Die weiße Halskette der Kreidefelsen ist nicht zu übersehen.
Time left

Time to visit

2 days

Time left

Visit cost

Free

Time left

Location

Das Gebiet Atyrau

Akkegerschin Kreideplateau

Das Akkegerschin Kreideplateau ist das Erbe der unermesslichen Steppenweite des Gebietes Atyrau. Die weiße Halskette der Kreidefelsen ist nicht zu übersehen.

Das Plateau befindet sich an der Grenze des Gebietes Atyrau und Aktobe, etwa 245 km vom Gebietszentrum Atyrau entfernt.

Wenn man auf das Plateau hinauffährt, wird man beobachten, wie die Steppe ihre Farbe verändert - von bräunlich-grau wird sie allmählich schneeweiß. Ein vollständiger Surrealismus.

Man kann an die Kreideinselberge der ausgefallener Form von unten heranfahren sowie von oben bewundern. Aber selbstverständlich ist es besser, Zeit zu haben, um die Gegend zu erkunden. Die berühmtesten Inselberge werden hier "Drei Brüder" genannt. Viele Fotos der Reisenden sind gerade vor ihrem Hintergrund aufgenommen. Sie haben das Recht, den Rest der Inselberge selbst zu benennen, zumal die Regenfälle und starken Winde Jahr für Jahr das Aussehen aller weißen "Skulpturen" verändern. Und was heute eine "Schildkröte" genannt werden kann, kann in ein oder zwei Jahren durchaus zu einem "Drachen" werden.

Wenn das Wetter auf dem Plateau trocken ist, wird die Oberfläche unter Ihren Füßen hart sein und überhaupt nicht bröckeln. Das heißt, es ist sehr einfach dort zu bergsteigen, ohne diese Inselberge zu beschädigen. Im Regen wird es natürlich rutschig sein. Passen Sie gut auf! Sie haben große Chancen, archäische Fossilien unter den Füßen zu finden: Ammonitenschalen und Haizähne.

Nützliche Hinweise für 2020-2021

Wie komme ich dahin?

Das Plateau zu erreichen ist nur im Rahmen einer Expedition oder als Mitglied einer 2-3-tägigen Tour möglich, die von einem Reiseunternehmen organisiert wird. Es ist besser, eine Route entlang der Autobahn Atyrau-Aktau zu wählen, mit einem Halt in der Stadt Kulsary, die das Zentrum des Zhylyoy Bezirks ist. In Kulsary kann man Wasser sowohl die Lebensmittelvorräte auffüllen und auch nachtanken. Von Kulsary aus sind es noch etwa 100 km, und Sie sind da! Es ist sehr empfehlenswert, Ihre Bekanntschaft mit dem Akkegerschin-Plateau auf jeden Fall mit dem Besuch anderer natürlicher und historischer Sehenswürdigkeiten zu verbinden. Zum Beispiel gibt es nur 55 km nordöstlich in der Steppe das Aktolagai Plateau.

Unterkunft und Verpflegung

In der Stadt Kulsary gibt es ein Hotel, in dem Sie übernachten können, wenn Sie nicht in Zelten übernachten möchten.

Add your photo

Choose one or more photo

on map

Tourist attractions