Dimash Kudaibergen. Wie dank Musik neue Wege entstanden werden in Kazakhstan

Dimash Kudaibergen. Wie dank Musik neue Wege entstanden werden

Cultural heritageCity Break

2018 wurde eine spezielle Tour erarbeitet, die zu Orten des kreativen Wachstums und des Schaffens des Stars führt - von seiner Heimatstadt Aktobe bis zu der Universität, an der er studierte, und die auch einen Besuch in zwei Städten Kasachstans beinhaltet - Nur-Sultan und Almaty

Die Popularität des kasachischen Sängers, Komponisten und Multiinstrumentalisten Dimash Kudaibergen zieht die Aufmerksamkeit seiner Fans in ganz Kasachstan auf sich. Es gibt immer mehr Menschen, die den Geburtsort des Megastars und die unmittelbare Stadt Aktobe sehen möchten, in der der Sänger geboren wurde. JSC “NK“ Kazakh Tourism ”erarbeitete 2018 zusammen mit den Eltern von Dimash und dem Ministerium für Tourismus, Körperkultur und Sport des Akimat der Region Aktobe eine spezielle Route für Fans des Stars.

Die Tour führt durch Orten des kreativen Wachstums und der Bildung des Stars - von seinem Heim, Kindergarten, seiner Musikschule und seinen Bühnen, um die sich volles Publikum bei den Auftritten seines Lieblingssängers sammelt. Die Tour beinhaltet auch einen Besuch von zwei Städten Kasachstans - Nur-Sultan und Almaty.

Aus dem Lebenslauf von Dimash Kudaibergen

Dimash Kudaibergen wuchs in einer musikalischen Familie auf und begann ab seinem zweiten Lebensjahr, auf der Bühne aufzutreten. In seiner Heimat Kasachstan und in anderen Ländern erlangte er 2015 seine erste und sofort überwältigende Popularität und wurde Gewinner des Grand Prix beim Slavyansky Bazar-Wettbewerb junger Interpreten im belarussischen Witebsk. Das Mutterland würdigte die Koloratur und die charismatischen Fähigkeiten ihres Helden, indem es ihm im selben Jahr den kasachischen Nationalpreis „Volkstümlicher Liebling des Jahres“ in der Nominierung „Künstler von Estrada“ verlieh. Nach diesem Sieg wurde der kasachische Sänger in verschiedene europäische und asiatische Länder eingeladen. 2016 tourte er durch Kasachstan mit der schon bekannten Tournee „Umtylmas kun“ oder „Unvergessener Tag“, benannt nach dem gleichnamigen Lied, das Dimash im Alter von 19 Jahren geschrieben hatte Jahre alt.

Die weltweite Explosion der Anerkennung ereignete sich jedoch, nachdem Dimash an der beliebten Fernsehsendung „I am a Singer-2017“ des Fernsehsenders Hunan teilgenommen hatte. In einem äußerst schwierigen Wettbewerb mit anerkannten Weltsängern erreichte er das Finale und belegte den zweiten Platz. Seine Auftritte bei „I am a Singer-2017“ erreichten die Top-Positionen in den Fresh Asia Music-Charts, einschließlich der Singles „Unforgettable Day“, und „Eternal Memories“ belegten am Tag der Veröffentlichung den ersten Platz in der QQ iTunes-Charts. Dimash erhielt mehrere Musikpreise, darunter „The Best Asian Singer“ beim 24. chinesischen Grammy Music Award und „The Most Popular Foreign Singer“ bei der Tencent MTV Asia Music Gala.

Im selben Jahr fand auf der internationalen Messe EXPO-2017 in Astana das erste große Rezital von Dimash Kudaibergen „Bastau“ statt, an dem rund 30.000 Zuschauer teilnahmen.


Nachdem der Musiker das Genre des akademischen Operngesangs studiert hatte, wurde er an die Staatstheater für Oper und Ballett „Astana Opera“ eingeladen. Er beschloss jedoch, seine Karriere in der modernen Musik mit klassischen Elementen sowie traditioneller kasachischer Musik und Popmusik weiterzuentwickeln.

Der gegenwärtige Moment bestätigt die richtige Wahl von Dimash - die Anzahl der Fans des Künstlers wächst unglaublich. Darüber hinaus lädt der Sänger sein Publikum in verschiedenen Ländern aktiv ein, seine Heimat zu besuchen, und sie entwickelt wiederum Möglichkeiten für diesen Zweck.

"Die Leute bewundern aufrichtig Dimashs Talent und lieben seine Arbeit. Sie kommen nach Kasachstan, um ihm und seinem Heimatland die Hochachtung auszudrucken", sagt Meiramgul Balgozhina, Organisatorin und Koordinatorin des Dimash-Tour-Projekts. - Eine neue Touristenroute ist auf Annahme der Reisenden und Fans von Dimash gezielt, die mit großem Wunsch und Respekt den berühmten Satz von Dimash "Welcome to Kazakhstan" akzeptieren und ihm folgen. Touristen kommen aus verschiedenen Teilen der Welt. Wir haben berechnet, dass mehr als 60 Länder auf der Liste stehen. Zum Beispiel reiste eine Familie aus Malaysia Tausende von Kilometern, um ihren Sohn Zaim mit Behinderungen in Dimash‘s Heimat zu bringen. Zaim kann nicht alleine laufen, was ihn nicht daran hinderte, in drei Städten Kasachstans an der „AAA“ -Tour (wie wir die Route früher nannten: „Astana-Aktobe-Almaty“) teilzunehmen. Der junge Mann war froh, hier zu sein und sagte, dass er davon träumt, Dimash Tournee in Malaysia unternimmt.

Und Fans aus Amerika, die Dimashs Heimatkolleg besuchten, spürten, wie heiß es im Sommer in seinen Klassenzimmern ist, schenkten dem Kolleg eine Klimaanlage, damit die Kinder in einer angenehmen Atmosphäre lernen konnten. Eine von ihnen - Umut Satron - sagte: "Sie haben es verdient - Altyn Balalar (kas. „Goldene Kinder“)"

Die Tour ist für 10 Tage ausgelegt und beinhaltet einen Besuch in drei Städten - Nur-Sultan, Aktobe und Almaty. Das Programm wird für jede bestimmte Gruppe von Touristen entwickelt. Die Hauptorte bei der Ankunft in Nur Sultan sind Museen, Moscheen, die Hauptattraktionen der Hauptstadt und ihrer Umgebung: der Baiterek-Komplex, die Astana-Oper, der EXPO-Ausstellungspavillon, das Shchuchinsk-Borovsk-Erholungsgebiet und natürlich die Kasachische Nationale Universität der Künste, an der der Künstler studierte. Hier in der Hauptstadt trifft Aiman Musakhodzhaeva, Rektorin der Shabyt-Universität, die Gäste selbst und führt sie zu den Klassenzimmern, in denen auch der Publikumsliebling Wissen erhielt. Darüber hinaus organisieren Fans in der Hauptstadt eine spezielle Nacht-Karaoke-Tour durch die Stadt in Doppeldeckerbussen «Red Bus», in denen Fans, die die Nachthauptstadt kennenlernen, gleichzeitig den Gesang ihrer Lieblingshits von Dimash genießen können. Die Organisatoren widmen der Bekanntschaft der Fans mit der kasachischen Kultur, nationalen Instrumenten, Bräuchen, Traditionen und natürlich Tänzen maximale Aufmerksamkeit.

So haben die Gäste die Möglichkeit, Dombra, Saz-Syrnae, Kara Zhorga und vieles mehr zu spielen. In Nur-Sultan verbringen die Fans von Dimash Kudaibergen drei Tage und fliegen dann nach Almaty. Hier besuchen Touristen den nach 28 Panfilov-Helden benannten Park, antike Tempel: Moscheen und Kirchen, machen Einkäufe auf dem Grünen Basar, genießen den Panoramablick von Kok-Tobe, Medeo, Shymbulak, steigen zur Talgar-Bergschlucht, zum Großen Almaty-See auf, fahren zum Charyn-Canyon. Vier Tage Touristen sind in Almaty, es zieht sie mit ihren natürlichen, kulturellen und historischen Objekten an.

Voller Eindrücke des schönen Landes ihres Idols machen Touristen in Aktobe einen Transfer mit dem Flugzeug - in die Heimat von Dimash. Hier finden ihre Hauptbegegnungen mit bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten statt, zu denen der berühmte Sänger eine direkte Beziehung hat.


Kasachstans Gäste, die der Künstler auf seinen Tourneen von der Bühne einlud, besuchen die Orte seiner Studien und Konzertaufführungen. In der Schule der Stadt Aktobe, in der Dimash lernte, lernen die Fans beispielsweise die Lehrer des Sängers kennen, sitzen an seinem Schreibtisch, machen Fotos und besuchen das Schulmuseum, in dem es eine Ecke gibt, die einem talentierten Absolventen gewidmet ist. Seine Fotografien und Schulnoten werden mit Interesse betrachtet. Das Tourprogramm beinhaltet auch eine Meisterklasse mit Musiklehrer Dimash - Maestro Marat Aitimov. Er zeigt am Beispiel seiner Schüler, wie man in verschiedenen Klangfarben und Oktaven singt, erzählt interessante und lustige Geschichten aus dem Studentenleben seines Schülers Dimash. Und in der Freizeit, am Abend, begrüßt der Maestro zusammen mit den Organisatoren der Tour die Gäste in einem gemütlichen Karaoke, wo Fans die berühmten Hits des Künstlers aufführen und die Kommunikation mit dem Maestro genießen.

Anschließend kehren die Touristen nach Nur-Sultan zurück, wo sie vor dem Hintergrund der modernen futuristischen Architektur der Stadt noch etwas Zeit haben, um Souvenirs und Fotoshootings zu kaufen.

Bereits heute ist die neue Route bei Touristen beliebt. Dimash Kudaibergen - "Botschafter des Tourismus von Kasachstan", der stolz diesen Titel trägt!

Aus den Fakten des Lebenslaufs von Dimash

  • Als kleines Kind träumte er davon, auf der großen Bühne zu singen.
  • In der Schule studierte er die Werke kasachischer Dichter und Schriftsteller, übertrug ihre Verse auf Musik, komponierte Verse und arrangierte Musik.
  • Von 2010 bis 2013 gewann er vier große Wettbewerbe: in Kasachstan - "Voiced Voices of Baikonur", "Zhas Kanat", in der Ukraine - "Eastern Bazaar", in Kirgisistan - "Makein Asia".
  • 2013 komponierte er die Musik seiner beiden zukünftigen Hits „Kirkemim“ nach den Versen seines Vaters und „Unvergessener Tag“ nach den Versen von Oral Baysengir und nahm drei Musikvideos auf.
  • Laut Großmutter Dimash singt er alle Songs live, ohne Soundtrack ... mit einer so hohen Rendite, dass nach dem Auftritt sein Shirt gequetscht werden kann.
  • Im Jahr 2016 unterzeichnete Dimash einen Vertrag mit der Agentur Black Gold Talent in Peking.
  • Als jüngster Teilnehmer der Showgeschichte trat er im Alter von 22 Jahren gegen professionelle und gefragte chinesische Sänger an. Infolgedessen erreichte er das Finale, belegte den zweiten Platz und verlor gegen die Hongkonger Sängerin Sandy Lam.


Biografische Daten übernommen von der Website

Similar publications