KazTourism
Lake

Issyk-See

Einer der schönsten Bergseen im nördlichen Tien Shan, der wie Phönixvogel wunderbare Fähigkeit zum Wiederaufleben demonstriert.
Time left

Visit cost

Time left

Location

Das Gebiet Almaty

Issyk-See

Einer der schönsten Bergseen im nördlichen Tien Shan, der wie Phönixvogel wunderbare Fähigkeit zum Wiederaufleben demonstriert.

Der See befindet sich in der Issyk-Schlucht des Sailijski Alatau auf einer Höhe von 1.759 Metern, etwa 40 km östlich von Almaty. Er ist über eine bequeme Asphaltstraße zu erreichen.

Die Benennung „Issyk“ stammt von dem kasachischen Wort „Esik“ – Tür, enge Schlucht, Bergenge – ab.

In der Nachkriegszeit war dieser malerische, an der Grenze zwischen Laub- und Fichtenwäldern liegende See, einer der beliebtesten Urlaubsziele für die Stadtbewohner. Nicht selten kamen auch die ersten Personen des Landes dorthin. An seinem Ufer gab es nicht nur ein Restaurant, sondern auch einen Busbahnhof. Aber einer verheerende Schlammstrom am 7. Juli 1963 zerstörte den See vollständig, brach einen natürlichen Damm und verursachte erhebliche Schäden in der gesamten Schlucht.

Die Instandstellungsarbeiten am Damm und an der Schaffung den Hochwasserentlastungsanlagen wurden erst Anfang der 1990er Jahre abgeschlossen. Dadurch wurde das Volumen des Sees auf drei Viertel seines ursprünglichen Volumens zurückgeführt. Aber auch in seiner verkleinerten Form hat der Issyk-See seinen Reiz nicht verloren. Er zeichnet sich durch das hellblaue Wasser und den Mischwald an den Ufern aus, der im Herbst besonders schön ist. Im unteren Teil des Sees ragen malerische Felsblöcke aus dem Wasser — ein perfekter Ort für Fotos.

Auf der Südseite sind gewaltige Bergspitzen zu sehen, die daran erinnern, dass die Schlucht unter einen Schlammstromgefahr steht. Heute ist der See jedoch durch einen Damm und ein Wasserablaufsystem vor der Naturgewalt geschützt. Wenn Sie ein paar Stunden Zeit haben, können Sie auf dem unbefestigten Weg die Schlucht hinauf zum Murenschutzdamm wandern. Auf der rechten Seite entdecken Sie einen vertikalen Felsen, der als Kremlmauer bezeichnet wird. Bis 1963 fanden dort mehrmals die sowjetischen Meisterschaften im Klettern statt.

In den Jahren 2008 und 2019 wurden unterhalb des Sees zwei Wasserkraftwerke errichtet, deren Leistung eine erhebliche Wasserableitung erfordert. Infolgedessen sank der Wasserstand des Sees drastisch. Aber diese Frage konnte glücklicherweise gelöst werden, und jetzt hat er sich stabilisiert. Der schönste See wie früher empfängt Urlauber, und jetzt ist es eines der Zentren des ökologischen Tourismus geworden.

Reisetipps 2021 – 2022

Da Issyk im Ile-Alatau-Nationalpark liegt, gibt es auf dem Weg dorthin einen ökologischen Posten, an dem man die Umweltabgabe entrichten muss.

Anfahrtshinweise

Ein Ausflug zum Issyk-See ist eine wunderbare Wochenendwanderung und eine Gelegenheit, in die einzigartige Natur des nördlichen Tien Shan einzutauchen. Sie können entweder mit dem Auto oder mit einem Ausflugsbus dorthin fahren. In den letzten Jahren hat der Autoverkehr den See nicht mehr erreicht, wodurch die Ufer deutlich sauberer geworden sind. Der Parkplatz befindet sich am Fuße des natürlichen Dammes, etwa einen halben Kilometer vom See entfernt. Von Almaty aus ist es am besten, die Kuldjin-Straße zu nehmen. Nach etwa 30 Kilometern biegen Sie rechts nach Issyk ab. Sie müssen in die Stadt fahren, und auf der rechten Seite sind die berühmten Issyk-Hügel zu sehen, neben denen sich ein großes Museum befindet, das Sie besuchen können, wenn Sie Zeit haben. Dann fahren Sie geradeaus durch die Stadt Issyk, biegen dann links auf die Straße ab, die an den Bergen entlangführt, und biegen nach der Brücke über den Issyk-Fluss an der zweiten Ampel rechts ab. Die Straße führt dann die Schlucht hinauf zum See. Der See ist auch in der kalten Jahreszeit sehr beliebt. Von November bis Februar können Sie dort in ein Wintermärchen eintauchen.

Verpflegung und Unterkunft

Lebensmittel und Wasser muss man mitnehmen oder in der Stadt Issyk kaufen. Auf dem See gibt es keine Gaststätten oder Pensionen zum Übernachten. Es ist eine Welt in der wilden Natur, frei von Motoren. Es besteht jedoch die Möglichkeit, in einem eigenen Zelt zu übernachten. In diesem Fall werden sich Ihnen sicherlich die Türen zur wunderbaren Welt der bizarren Issyk-Schlucht öffnen.


on map

Tourist attractions