Mausoleum

Ukascha-ata Mausoleum und Brunnen: Foto, Anfahrt

Ein Besuch des Ukascha-ata Mausoleums und eines Brunnens mit Heilwasser gehört zum Pflichtprogramm jeder Pilgerreise in der Region Turkestan.
Time left

Visit cost

Free

Time left

Location

Turkistan

Ukascha-ata Mausoleum und Brunnen: Foto, Anfahrt

Ein Besuch des Ukascha-ata Mausoleums und eines Brunnens mit Heilwasser gehört zum Pflichtprogramm jeder Pilgerreise in der Region Turkestan.

Nach der Legende war der tapfere Krieger Ukascha-ata einer der Gefolgsmänner des Propheten Mohammed. Im Kampf war er unübertroffen. Die Feinde erfuhren, dass er machtlos nur während des Morgengebetes war, gerade als der Krieger ein Gebet las, schlugten sie seinen Kopf ab. Der Legende nach bildete sich ein Brunnen an der Stelle, wo sein Kopf unter die Erde ging. Pilger kommen zum Mazar des Heiligen, um zu ihm zu beten und dank des Wassers aus der heiligen Quelle auch von Krankheiten geheilt zu werden.

Die Höhe des Mausoleums beträgt vier Meter und die Breite viereinhalb. Die Länge des Grabsteins über der Grabstätte von Ukascha-ata beträgt zusammen mit der Grabstruktur mehr als 25 Meter (!). Neben dem Mazar befindet sich ein weiteres imposantes 12 Meter hohes, mit Steinen befestigtes Grab des Gegolgsmannes von Ukasch-ata - des Heiligen Yerkoyan Batyr. Mazar Ukascha-ata wurde mehrmals umgebaut. Dies ist auf religiöse Verfolgung zurückzuführen. Das letzte Mal, dass alle Gebäude abgerissen wurden, war 1986. Doch Anfang der 90er Jahre wurde der Komplex umgebaut.

Etwa 600 Meter vom Grab von Ukascha-ata entfernt befindet sich ein Brunnen mit Heilwasser. Es ist ein 20 Meter schmaler, mit Steinen gesäumter Tunnel, an dessen Grund sich unterirdische Quellen schlagen. Man sagt, wenn es einem Menschen gelingt, Wasser vom Boden des Brunnens zu schöpfen, und dies ist keine leichte Sache, sollte er glücklich sein. Wenn nicht, musst du mehr als einmal zu den heiligen Orten gehen und beten. Der Anzahl der leeren Eimer neben dem Brunnen nach zu urteilen, kommen hier regelmäßig Pilger.

Hilfreiche Ratschläge für 2021-2022.

Die Anfahrt?

Das Mausoleum und der Brunnen von Ukasch-ata befinden sich 55 km nördlich der Stadt Turkestan. Sie können auf verschiedene Weise dorthin gelangen: entweder im Rahmen einer Ausflugsgruppe zu den heiligen Stätten und historischen Denkmälern der Region, oder mit dem Taxi oder Privatauto.

Essen und Übernachten

Wenn Sie zusammen mit einer Ausflugsgruppe zum Mausoleum reisen, wird an das Essen von den Reiseveranstaltern gedacht. Wenn Sie alleine sind, dann ist es am besten, sich in einer großen Siedlung um die Vorräte zu kümmern. Wir empfehlen auch, für die Nacht in die Stadt Turkestan zurückzukehren.




on map

Tourist attractions