Mountain/ Rock

Der Berg Bokty

Eines der ikonischen Wahrzeichen von Mangghystau ist der Berg Bokty, der wie malerische Überrest in Form eines Kuchens oder eines auf dem Kopf stehenden Schiffes sieht aus.
Time left

Visit cost

Free

Time left

Location

Das Gebiet Mangghystau

Der Berg Bokty

Eines der ikonischen Wahrzeichen von Mangghystau ist der Berg Bokty, der wie malerische Überrest in Form eines Kuchens oder eines auf dem Kopf stehenden Schiffes sieht aus.

Die Höhe des Berges beträgt etwa 165 Meter, man kann ihn schon von weitem sehen. Außerdem befindet sich, in dem Gebiet Mangghystau gelegene Berg, an der Kreuzung zu solchen Sehenswürdigkeiten wie die Seneka-Sande, die Flur Bosschyra, die Beket-ata und Schopan-ata Moscheen, so dass es unmöglich ist, vorbeizufahren! Abwechselnde Schichten vielfarbiger Felsen, symmetrische Umrisse des Berges sind ein gefundenes Fressen für die Fotografen! Der Berg Bokty befindet sich am Fuße des ausgetrockneten Schors (eine Art der Salzsümpfe), deswegen eine Hochgeschwindigkeitsfahrt mit dem Auto auf dem schneeweißen Takyr (einer der Landschaftstypen, die durch das Austrocknen der salzhaltigen Böden entstanden sind) eine unvergessliche Erfahrung für Sie sein wird. Bei gutem Wetter erreichen Sie den Berg auf flacher Oberfläche.

Nützliche Hinweise für 2020-2021

Wie komme ich dahin?

Es ist möglich, den Berg selbständig mit einem Geländewagen (besser in Begleitung eines lokalen Führers) oder über ein Reisebüro als Mitglied einer Reisegesellschaft zu erreichen.

Der Berg ist etwa 250 km von Aktau entfernt. Man fährt Richtung der Stadt Schanaosen (die Entfernung Aktau-Schanaosen beträgt 152 km). Dann fahren Sie 20 km bis zum Dorf Kysylsaj, an der Gabelung in Kysylsaj biegen Sie rechts ab zum Senek Aul. Man muss dann weitere 20 km fahren. Wenn Sie den berühmten „Seneka-Sande" sehen und festhalten möchten, müssen Sie direkt ins Dorf fahren. Am Eingang des Auls stehen 25-30 Meter hohe Dünen. Dann fahren Sie durch das Dorf und überblicken die alte Graderstraße Nächster Orientierungspunkt ist der alte Friedhof (nach ca. 25 km), dieses Gebiet wurde Besokty genannt (es ist übrigens in Google Maps eingezeichnet). Von Besokty aus fahren Sie in nordöstlicher Richtung durch den Takyr. Noch 15 km und Sie sind da. Dann können Sie Ihren Weg zur Flur Bosschyra fortsetzen. Die Entfernung entlang der geraden Autobahn beträgt etwa 20 km.

Unterkunft und Verpflegung

Es ist besser das Lebensmittel, und vor allem Wasser aus Aktau oder Schanaosen mitzunehmen. Sein Sie bitte bereit für eine völlig eigenständige Reise mit Übernachtungen in einem Zeltlager!

Add your photo

Choose one or more photo

on map

Tourist attractions