KazTourism
Gorge / Tract

Das Terekty-Aulie-Tal

Terekty-Aulie ist einer der sakralen Orte des Gebietes Ulytau. Da befindet sich die berühmteste Sammlung von Felsmalereien der Bronzezeit in Zentralkasachstan.
Time left

Time to visit

1 day

Time left

Visit cost

Free

Time left

Location

Das Gebiet Qaraghandy

Das Terekty-Aulie-Tal

Terekty-Aulie ist einer der sakralen Orte des Gebietes Ulytau. Da befindet sich die berühmteste Sammlung von Felsmalereien der Bronzezeit in Zentralkasachstan.

Der heilige Ort Terekty-Aulie, der sich im Gebiet Karaganda befindet, setzt sich in Verbindung mit einer großen Anzahl von Legenden, so dass Pilger sowie alle Arten von Enthusiasten der Mystik dort häufige Gäste sind.

Die Felsmalereien von Terekty befinden sich auf flachen Granithügeln in zwei großen Gruppen, und zwar westlich und östlich, in einem Abstand von etwa 400 Metern voneinander. Der westliche Hügel wird aufgrund seiner Nähe zum Parkplatz, den Lauben und der Nekropole viel häufiger besucht. Die Petroglyphen von Terekty stammen aus der Bronzezeit bis ins Mittelalter. Hier kann man Bilder von Tieren sehen, vor allem von Pferden, aber es gibt auch Kamele, Stiere, Steinböcke, Argali und Hirsche. Es gibt sowohl Bilder von Sonnenzeichen als auch von Streitwagen. Jagdszenen sind beliebte Bilder. Interessant ist auch die Nekropole südwestlich des westlichen Hügels. Die ältesten Gräber in dieser Nekropole, wenn wir den vorhandenen Zeichen glauben, stammen aus der Zeit vom IX. bis XII. Dort findet man die folgenden Namen: Mutalip-baba, Ospan-baba, Shylkajdar-ata, Shankara-ata und Abylkajyr-ata. Neben den erwähnten Gräbern, die aus Saman errichtet wurden, gibt es auch eine Reihe von Mazaren aus späteren Zeiten, darunter aus dem XX. und dem Anfang des XXI. Im nordwestlichen Teil des Ortes gibt es mehrere Lauben, Parkplätze und Toiletten. In der Nähe der Quelle steht auch eine Laube.

Nützliche Hinweise für 2020-2021

Wie komme ich dahin?

Von Schesqasghan bis zur Kurve zur Terekty sind es (auf der Strecke befindet sich eine entsprechende Informationstafel) etwa 80 km. Dort liegt eine Ausfahrt nach Norden, über die Sie etwa 10 km nach Norden in das Überwinterungsgebiet gelangen müssen. 350 Meter nach dem Überwinterungsgebiet biegen Sie links (d.h. nordwestlich) ab, um nach weiteren 1,5 km die Quelle zu erreichen, weitere 400 Meter bis zum östlichen Hügel und weitere 750 Meter bis zu auf dem westlichen Hügel gelegene Parkplatz. Die gesamte Fahrt dauert etwa eine Stunde. Wenn Sie von Karaganda nach Ulytau fahren, ist es sinnvoll, unterwegs hier vorbeizuschauen. Die Entfernung von Karaganda bis zur Ausfahrt Terekty beträgt etwa 450 km (5-6 Stunden).

Unterkunft und Verpflegung

Wenn Sie nicht im Rahmen einer Expedition fahren und nicht in Zelten die Nacht verbringen möchten, können Sie wieder nach Schesqasghan (85 km) fahren und dort in einem Hotel übernachten.

Add your photo

Choose one or more photo

on map