Gorge / Tract

Das Kiin-Kerisch-Tal

Als ob Feuerzungen von Flammen in den Steppen der vielfarbigen Tonhügel des Kiin-Kerish-Tales brennen würden.
Time left

Time to visit

2 days

Time left

Visit cost

Free

Time left

Location

Das Gebiet Ostkasachstan

Das Kiin-Kerisch-Tal

Als ob Feuerzungen von Flammen in den Steppen der vielfarbigen Tonhügel des Kiin-Kerish-Tales brennen würden.

Kiin-Kerish besteht aus bunten, hauptsächlich roten Ablagerungen. Das Tal befindet sich im Bezirk Kurtschum des Gebietes Ostkasachstan, etwa 315 km von der Stadt Ust-Kamenogorsk entfernt.

Auch der Weg nach Kiin-Kerish wird sicherlich ein unvergessliches Erlebnis sein. Doch damit nicht genug. Der Buchtarma-Stausee verdient auch eine besondere Erwähnung! Von Ust-Kamenogorsk zur Kreuzung "Kyzyl Tu" soll man eine Entfernung von 168 km zurücklegen. Nach dem Verlassen der Fähre, versäumen Sie nicht die Gelegenheit zum Stausee zu fahren und dort zu schwimmen, wenn Sie ein Fahrzeug nehmen werden. Das Wasser da ist warm, und die Ufer sind sandig.

Das nächste Ziel ist das Dorf Kurtschum, das sich etwa 60 km entfernt befindet. Es gibt eine Tankstelle und Geschäfte, wo man Wasser und Lebensmittel kaufen sowie einen Imbiss in einem Cafe einnehmen kann. Es wird keine weitere Tankstelle geben.

Von Kurtschum bis zum Tal sind es etwa 100 km (80 auf Asphalt und 20 auf lehmig, gut ausgebauter Straße), und obwohl es keine Schilder gibt, ist es nicht schwer, Kiin-Kerish in der Steppe zu finden - das Tal ist von weitem sichtbar, in der Mitte der scheinbar leblosen Wüste, als ob ein heller Fleck aus farbigen Lehmablagerungen wächst. Es ist etwa 1,5 km breit und drei km lang.

Es gibt kein Wasser, keinen Schatten und die Sommertemperaturen steigen oft über 40 Grad. Die ungewöhnliche, bunte Schönheit der umgebenden Landschaft ist jedoch einen Blick wert!

Und wenn Sie sich nach der Feuerszenerie im Wasser erfrischen wollen, können Sie Ihren Weg zum Zaisan-See fortsetzen.

Nützliche Hinweise für 2020-2021

Wie komme ich dahin?

Sie können selbständig mit einem Fahrzeug dorthin gelangen oder über ein Reisebüro von Ust-Kamenogorsk eine 2-3-tägigen Tour buchen. Sie können Ihre Bekanntschaft mit dem Kiin-Kerisch-Tal mit einem Besuch seines "jüngeren Bruders" Kap Schekelmes verbinden, das 20 km entfernt liegt.

Unterkunft und Verpflegung

Es ist möglich, in Zelten am Kap Schekelmes am Ufer des Zaisan-Sees oder in einem Hotel im Bezirkszentrum des Dorfes Kurtschum zu übernachten. Dort kann man übrigens ein interessantes Heimatmuseum besuchen.

on map