Lake

Der Tuskol-See

Die Hauptattraktion des Sees ist die erstaunlicher Aussicht auf den zentralen Tien-Shan-Kämmen.
Time left

Time to visit

1 day

Time left

Visit cost

Free

Time left

Location

Das Gebiet Almaty

Der Tuskol-See

Die Hauptattraktion des Sees ist die erstaunlicher Aussicht auf den zentralen Tien-Shan-Kämmen.

Auf Kasachisch bedeutet “Tuskol” der Salzsee. Es liegt in dem Gebiet Almaty auf einer Höhe von 1959 m in einer geschlossenen, abflusslosen Senke zwischen den Bergen Jelschyn Bujryk und Karatau im Norden und Schabyrtau im Süden. Diese Berge gehören zu einer der Kämme des nördlichen Tien Shan. Das Wasser vieler Quellen des Sees ist hoch mineralisiert. Die Salzkonzentration im See variiert je nach Jahreszeit. Manchmal kann die Konzentration so hohe Werte erreichen, dass sie mit dem Toten Meer in Israel und dem Großen Salzsee in den USA verglichen werden kann.

Die Ufer des Tuskol-Sees sind niedrig und sanft. Deswegen wurden sich Schlammsümpfe entlang der Kanäle der in den See fließenden Bäche gebildet. Diese Schlämme heilend wirken, deshalb werden sie zur balneologischen Schlammbehandlung in den Praxen von Almaty verwendet.

Die Tiefe des Sees ist gering, nicht mehr als ein Meter, aber es ist schwierig, in dem See zu schwimmen, da der Boden mit flüssigem Schlamm bedeckt ist. Außerdem gibt es hier keine Infrastruktur und man kann nicht mit Süßwasser zu spülen. Hingegen kann man endlos die malerische Aussicht auf den Kämmen des Zentralen Tien Shan mit dem höchsten Gipfel Kasachstans - dem Khan-Tengri-Gipfel und dem großartigen Gipfel des Sieges bewundern.

Videos aus Tuskol-See


Nützliche Hinweise für 2020-2021

Wie komme ich dahin?

Die Entfernung zur See von Almaty beträgt 310 km. Die Reise dauert fast sechs Stunden. Erfahrene Reiseführer empfehlen, über Nacht zum See zu fahren, um sich nach der Reise auszuruhen und die erstaunlichen Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge zu bewundern. Wenn Sie zum ersten Mal zum See fahren, ist es empfehlenswert, die Dienstleistungen von Reisebüros zu nehmen.

Hier sind einige Hinweise für Ihre eigene Reise.

Um zum See zu gelangen, sollten Sie durch die Kuldschinskij-Straße (Autobahn Almaty-Narynkol) fahren. Die Asphaltdeckung darauf ist aber ziemlich schlimm. Man fährt bis zur Gabelung auf dem 164 Kilometer: links - zu Chorgos, rechts - Narynkol. Biegen Sie nach rechts ab und fahren Sie den Toraigyr-Pass hinauf, von dem aus fahren Sie gerade zur Scharyn-Canyon hinunter. Bei der 193te Kilometer fahren Sie durch die Scharyn-Brücke und weiter in das Dorf Kegen. Von Kegen aus fahren Sie noch 38 km bis zur ersten Abbiegung nach Tuskol, wo Sie das Kilometerstein “38 km” und ein Zeiger nach dem Dorf Karasas finden. Jetzt müssen wir über diesen Wegweiser nach Karasazaz gelangen, und danach geht es endlich zum See.

Ein GPS-Navigator, Ersatzreifen und eine Flickzeug wird sich als nützlich erweisen.

Unterkunft und Verpflegung

Da dort keinen Komfort von zu Hause gibt, bringen Sie beser ein Zelt und Ausrüstung mit, einschließlich warmer Kleidung, Trinkwasser, einem Erste-Hilfe-Kasten mit Schutzabwehrmitteln gegen Insekten und Zecken.

Alles, was Sie kochen und essen, wird das Lebensmitteln, das Sie mitbringen. Bitte hinterlassen Sie keinen Müll. Und achten Sie bitte auf die Natur!

Add your photo

Choose one or more photo

on map

Tourist attractions