Mosque

Die Beket-ata-unterirdische-Moschee

Die in Mangghystau befindete Beket-ata-unterirdische-Moschee ist ein heiliger Ort, ein spirituelles und architektonisches Denkmal der Geschichte des Landes
Time left

Visit cost

Time left

Location

Aktau

Die Beket-ata-unterirdische-Moschee

Die in Mangghystau befindete Beket-ata-unterirdische-Moschee ist ein heiliger Ort, ein spirituelles und architektonisches Denkmal der Geschichte des Landes

Die unterirdische Moschee, die sich in dem Gebiet Mangghystau befindet, trägt den Namen des Sufis und Batyr, der von modernen Gläubigen als Heiliger verehrt wird - Beket Myrzagul-uly. Jedes Jahr pilgern viele Muslime hierher und beanspruchen die wundersame Energie, die innerhalb der Mauern der Moschee weht.

Der zentrale Teil des Bauwerks umfasst drei große Gebäude und ein feierlichen Heiligtum in Weißtönen. Auf der Erhöhung befindet sich der eindrucksvolle Grabstein des großen Sohnes der kasachischen Steppe. Die unterirdische Moschee besteht aus vier Räumen, die Ritualräume sind, in denen die Asche von Beket-ata und seiner Schwester begraben liegt. Der Stab des Batyrs befindet sich im dritten Raum, und nur Frauen dürfen den letzten Saal betreten, die den Heiligen leise von ihren Erlebnissen und Wünschen erzählen können.

Die Beket-ata-unterirdische-Moschee ist voller Anmut, in der jeder Seelenfrieden, Frieden und Harmonie mit sich selbst spüren kann.

Videos aus Beket-ata-unterirdische-Moschee


Nützliche Hinweise für 2020-2021

Wie komme ich dahin?

Man kann mit einem Auto allein dorthin gelangen (wenn Ihr Ziel nur der Besuch der unterirdische Moschee ist und Sie die Straße nicht zu anderen abgelegenen Orten verlassen), begleitet von einem lokalen Führer oder über ein Reisebüro im Rahmen einer Besichtigungsfahrt von Pilgern. Normalerweise dient die Stadt Aktau als der Ausgangspunkt dafür. Die Entfernung von Aktau nach Beket-ata beträgt ca. 290 km. Der gesamte Weg verläuft durch eine gute Asphaltstraße, die kürzlich gebaut wurde. Man fährt das Dorf Schetibaj, die Stadt Schanaozen (Aktau-Schanaozen 150 km) vorbei. Dann nach weiteren 25 Kilometern - das Dorf Kysylsaj, die letzte Siedlung auf dem Weg nach Beket-ata. Von nun an gibt es entlang der Straße Schilder, die darauf hinweisen, dass Sie sich in die richtige Richtung zur Beket-ata-Moschee bewegen. 218 km von Aktau entfernt befindet sich auf der rechten Seite ein weiteres lokales Heiligtum - die Shopan-ata-Moschee. Pilger und Gläubige machen hier einen obligatorischen Zwischenstopp zum Gebet. Von Shopan-ata bis Beket-ata bleiben noch rund 70 Kilometer.

Unterkunft und Verpflegung

In der Beket-ata-Moschee gibt es ein Gästehaus, in dem sich alle Gäste zu einem gemeinsamen Dastarchan versammeln: sowohl Pilger als auch Besucher. Jeder bringt freiwillig seine eigenen Leckereien mit, aber selbst wenn Sie aus irgendeinem Grund mit leeren Händen kommen, wird es immer einen Platz für Sie geben. Es gibt auch zwei große, geräumige Schlafzimmer, eines für Männer und eines für Frauen. Sie können da übernachten oder in Aktau zurückkehren.

Add your photo

Choose one or more photo

on map

Tourist attractions