Extraterrestrische Landschaften von Kasachstan

Nature

Es gibt Orte in Kasachstan, deren komplizierte, ungewöhnliche und förmlich mehrfarbige Reliefs eine stabile Assoziation mit extraterrestrischen Landschaften hervorrufen. Ja, sie überraschen, beeindrucken, lassen Sie über andere Welten und Galaxien nachdenken, tausend Bilder pro Sekunde auf allen Arten von digitalen Geräten machen, aber nach kurzer Zeit möchten Sie sie verlassen, zum Grün und Wasser zurückkehren ... Expeditionen und sogar Kurzreisen zu „anderen“ Planeten “müssen sorgfältig durchdacht und geplant werden, um nur die positivsten Erinnerungen an sich selbst zu hinterlassen. Immerhin gibt es in der Regel keine Anzeichen, der Weg lässt zu wünschen übrig und vor allem - es gibt kein Trinkwasser für Dutzende oder gar Hunderte von Kilometern! Trotzdem steigt die Zahl der Menschen, die diese Orte besuchen möchten, von Jahr zu Jahr. Schwierigkeiten halten die Sucher von Wegen und Pfaden nicht auf! Lassen wir uns hier auf den hellsten "fremden" Landschaften mehr anhalten.

Die Marslandschaften

Der Kiin-Kerish-Trakt in der Region von Ostkasachstan, das Akzhar-Gebirge in Karaganda, das Aktau-Gebirge im Altyn-Emel-Nationalpark der Region Almaty lassen sich sicher mit Marslandschaften vergleichen. Wenn Sie den Roten Planeten (ein anderer Name für Mars) beobachten, während er sich der Erde nähert, sieht er aus wie ein leuchtend roter Stern. „Die rote Farbe der Marsoberfläche, die mit der Farbe von Rost vergleichbar ist, wird bei der Untersuchung von Fotografien deutlich, die von Raumfahrzeugen aufgenommen wurden. Die Oberfläche des Planeten ist wirklich "rostig" - sie enthält eine große Menge Eisenoxid ", schreiben Wissenschaftler. Erdrote Landschaften haben Schattierungen von dunkelgelb bis hellrot und manchmal lila, auch aufgrund der Zusammensetzung des Bodens. So verleiht eine Mischung aus Gips und Lehm mit kleinsten Amethystkristallen den Akzhar-Bergen an der Grenze der Karaganda- und Kostanai-Regionen einen rötlich-violetten Farbton. Es sieht sehr beeindruckend aus! Und welche Fotos gibt es hier! Eine Vielzahl von "Likes" in sozialen Netzwerken wird Ihnen zur Verfügung gestellt!

Sie können dorthin nur mit einem befahrbaren Transportmittel gelangen, das von einem örtlichen Führer begleitet wird, der alle Straßengabeln kennt. Hier gibt es keine Hinweisschilder für Reisende.

Der Kiin-Kerish-Trakt in der Region Ostkasachstan liegt auch weit entfernt von der Zivilisation, 120 km von der kleinen Stadt Kurchum und etwa 300 km vom regionalen Zentrum von Ust-Kamenogorsk entfernt. Die Ablagerungen von bunten, hauptsächlich roten Tonen, die vom Wasser weggespült und von allen Winden verweht werden, bilden hier eine helle bizarre Landschaft. Laut Wissenschaftlern entstand dieser Ort im heißen und feuchten tropischen Klima des Mesozoikums, als Dinosaurier die Erde beherrschten. Es wird auch empfohlen, einen Ausflug in Begleitung lokaler Führer zu unternehmen, vorzugsweise im Sommer bei trockenem Wetter.


Die Organisation einer Übernachtung in Kiin Kerish wird nicht empfohlen. Wie im Leben der Dinosaurier weht hier immer noch ein starker Wind. Ein paar Stunden für einen Spaziergang reichen aus, um Kiin-Kerish zu erkunden und Selfies aus verschiedenen Blickwinkeln aufzunehmen. Und dann geh zum Ufer des Sees Zaysan. Übrigens gibt es ein weiteres Naturdenkmal - Shekelmes. Eine Art Kiin-Kerish-Mikroanalog. Es gibt sogar Höhlen und ganze Lehmlabyrinthe. In der Nähe des sandigen Ufers des Zaysan-Sees können Sie ein Zeltlager errichten.

Der Altyn-Emel-Nationalpark in der Region Almaty hat auch ein eigenes Stück Mars, das sind die Aktau-Berge. „Die Aktau-Berge sind einzigartig in ihrer Stratigraphie, vom Weltraum aus sichtbar und ermöglichen es, die Entwicklung der gesamten Erde auf ihrer Grundlage zu untersuchen. Ein weiterer natürlicher Reichtum verbirgt sich in den Eingeweiden von Aktau und ist den Touristen unbekannt - das sind uralte fossile Tiere, die diese Region seit mehr als 50 Millionen Jahren bewohnten. Die Überreste der Knochen dieser Tiere werden im Besucherzentrum des Parks ausgestellt, und die Knochen selbst begegnen Touristen im Aktau-Gebirge häufig bei Ausflügen “, sagt Rustam Khabibrakhmanov, Leiter der Abteilung Wissenschaft, Information und Überwachung des Altyn-Emel-Parks, in einem seiner Werke.

Auf dem Territorium des Parks wird Ihnen mit Sicherheit ein Begleitführer zur Seite stehen, der Ihnen viele interessante Informationen über das malerische Relief von Aktau und über die Sehenswürdigkeiten von Altyn-Emel im Allgemeinen gibt. Vergessen Sie nicht, hier das Katutauer Gebirge zu besuchen. Und obwohl ihre Farbe monophon - braun ist, werden ihre bizarren Formen Ihrer Fantasie Nahrung geben. Wenn Sie sich durch den Park bewegen, werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit anmutige Gazellen, Kulanen und andere Einheimische in der Steppe sehen.

Die blauen Uranusweite

Wenn wir den interplanetaren Farbvergleich fortsetzen, können wir das natürliche Objekt von Bozzhyr und die umgebende Landschaft auf Ustyurt mit dem Planeten Uranus vergleichen, der mit einem Teleskop himmelblau aussieht. "Die blaue Farbe des Planeten ist das Ergebnis der Absorption roter Strahlen durch atmosphärisches Methan", sagen Wissenschaftler. - Aufgrund der Entfernung erhält der Planet 140 Sonnenenergie und 400-mal weniger Licht als unsere Erde. Die Temperatur auf der Planetenoberfläche ist daher sehr niedrig und liegt zwischen -208 und -212 Grad Celsius. Uranus wird auch als "Eis Riese" bezeichnet.

Wenn Sie sich also in der Region Mangystau auf Ustyurt neben dem Bergausreißer Bozzhyr befinden, werden Sie sich natürlich nicht eiskalt fühlen, außer dass Sie von allen Seiten vom Wind verweht werden, aber Sie werden eine visuelle Ähnlichkeit feststellen. Aus der kasachischen Sprache bedeutet Bozzhyr graublaue Erde (Höhlung). Tatsächlich sieht der Haupttagesbereich so aus, als ob er in einem graublauen Dunst liegt.

Die Hauptobjekte, die auf den Bildern von Bozzhyr spektakulär aussehen, sind zwei Kalksteingipfel, die wegen ihrer Form mit dem Spitznamen Fangs bezeichnet werden. Ihre Höhe von der Basis erreicht mehr als 200 Meter. Und von der engen "Aussichtsplattform", von der die örtlichen Führer wissen, eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf das Bozzhyrinsky-Tal der Burgen. Es ist von der Spitze mit Hilfe der Drohne, können Sie tolle Videos machen, atemberaubend!

Um Bozhyry zu erreichen, müssen Reisende mehr als hundert Kilometer durch Takyr * zurücklegen. Dies ist eine besondere Landform, die entsteht, wenn die salzhaltigen Böden in Wüsten und Halbwüsten trocknen. Im trockenen Zustand sind Takyrböden sehr stark und eben, weshalb man in der Trockenzeit in der Wüste Takyrs schnell genug fahren kann, fast wie auf Asphalt. Aber es ist den Regen wert und die Konsequenzen für Reisende können am unvorhersehbarsten sein.

Auf dem Weg von Aktau nach Bozhyry treffen Sie auf ein weiteres interessantes „Alien“ -Objekt, den 160 Meter hohen Fernberg Bokty! Der Berg ist symmetrisch und sieht von verschiedenen Seiten entweder trapezförmig oder dreieckig aus. 37 km von Bokty nach Bozhyry (298 von Aktau).

Ein separates Objekt, das für einen Besuch hier auf Ustyurt empfohlen wird, ist das Tal der Kugeln im Trakt Torysh.

Trotz seiner Abgeschiedenheit von der Zivilisation lockt das Tal der Bälle Reisende mit seinem Geheimnis. Die Menschen wollen mit eigenen Augen Steinblöcke mit der richtigen runden Form sehen. Kugeln haben unterschiedliche Größen und Farben, manche sind wie in zwei Hälften gebrochen. Sie bestehen aus Kugeln oder wissenschaftlich „Knötchen“ aus Sedimentgesteinen (Sand und Ton). Wissenschaftler sind immer noch ratlos über ihre Herkunft, vielleicht sind Tiefseeströme des alten Ozeans daran beteiligt? Und vielleicht sind das die "Tricks" von Aliens? Es ist definitiv nicht ohne Mystik! Wenn Sie über Nacht auf dem Campingplatz im Tal der Bälle übernachten, wird Ihr Blut mit Adrenalin angereichert!

Lernen Sie die schneeweißen Berge von Aktolagay kennen

Die Aktobe-Region hat auch ihre eigenen „fremden“ Landschaften - dies ist das Kreideplateau von Aktolagay. Möchten Sie die Zähne eines echten uralten Hais finden? Dann zu dir hier! Das Kreideplateau von Aktolagay erstreckt sich von Süden nach Nordosten. Ein Teil des Kamms befindet sich in der Region Atyrau, der größte Teil in der Region Aktobe. Im Westen fließt der Fluss Emba parallel zu Aktolagay. Einerseits wird Aktolagai von Alshynsay-Sand begrenzt, und andererseits werden Togalai-Sande von einem Kamm gestützt.

Wissenschaftler und Reisende aus aller Welt begeben sich zum Südhang des Aktolagay-Plateaus. Hier gibt es ab einem Fuß von einigen zehn Metern steile Kreidewände, die sich in schneeweiße Grate verwandeln. Oben verdunkeln sich mehrfarbige Schichten paläogener Gesteine: beige, grünlich, grau und braun, die mit einer Kalksteinschicht enden. Heute ist das Aktolagay-Süd-Plateau ein geologisches und geomorphologisches Objekt des Staatlichen Schatzfundes von nationaler und internationaler Bedeutung

Rosa Blätterteigkuchen

Aber das Farbschema einer ungewöhnlichen natürlichen Formation, die etwa siebzig Kilometer von der Stadt Balkhash in der Karaganda-Region unter dem Namen Bektau-ata entfernt ist, ist den Astronomen bislang nicht bekannt. Granit wie ein Puffberg inmitten der Balkhash-Steppe hat eine angenehme rosa Färbung. Autofahrer, die die Autobahn zwischen Almaty und Karaganda überqueren, ahnen nicht einmal, welche Schönheit sich zwischen den Gipfeln der Berge verbirgt, die nicht weit vom Weg entfernt sind. Unter den Granitformationen wachsen kleine Wälder, es gibt Seen und mysteriöse Höhlen. Dies ist vielleicht der einzige der oben aufgelisteten „fremden“ Orte, an denen die Wahrscheinlichkeit, ohne Trinkwasser zu bleiben, auf null reduziert ist.

Der Name des Berges bedeutet, wie man sagt, "Berg des heiligen alten Mannes Bek", der in einer Höhle oben auf Bektau-ata lebte.

... Rote, weiße, rosa, blaue Landschaften lassen niemanden gleichgültig! Tanken Sie Wasser, laden Sie Ihre digitalen Geräte vollständig auf und los geht's! Der Sonne, dem Wind und dem Abenteuer entgegen!