Top 5 Adrenalin-Aktivitäten in Kasachstan

Top 5 Adrenalin-Aktivitäten in Kasachstan

AdventureNature

Wir schlagen Ihnen hier die fünf populärsten und attraktivsten Adrenalin-Aktivitäten vor.

Garantiert enthält Ihre Wunschliste ein paar übergreifende Punkte, die nicht gerade zu Ihrem gewöhnlichen Lebensstil passen, wie Fallschirmspringen, Wildwasserfahrt, Skierlebnis oder Snowboarden. Immerhin brauchen einige von uns nicht einmal im Leben, sondern regelmäßig den Adrenalinspiegel in die Höhe zu treiben. Diese Inhalte sind auf jeden Fall von Nutzen. Im Weiteren erzählen wir Ihnen, welche adrenalintreibenden Aktivitäten in Kasachstan besonders populär und verfügbar sind.

Ein Extremurlaub setzt ein gewisses Risiko voraus. So erfordern alle nachfolgend aufgeführten Adrenalin-Aktivitäten entweder stetiges und beharrliches Training, oder eine Tandemarbeit mit einem geschickten Experten. Bitte keine Eigenständigkeit von Anfang an!

Dank der schnellen Entwicklung der Tourismusbranche und des Abenteuertourismus in Kasachstan bietet der Markt unterschiedlichste Optionen an. Das sind Ausflugsangebote mit kleinen dreisitzigen Flugzeugen. Auf Wunsch sehen diese auch die Aerobatik, inkl. Chandelle, Trudeln und Zoom, vor. Sie können auch aus Gleitschirmkursen für Para- bzw. Hängegleiten, Fallschirmspringen oder Paddelrouten wählen.

Wir schlagen Ihnen hier die fünf populärsten und attraktivsten Adrenalin-Aktivitäten vor.

Schnell wie der Wind. Skifahren und Snowboarden

Im Winter ist Skifahren und Snowboarden die beliebteste Aktivität.

Im letzten Jahrdutzend wurden die Wintersport-Angebote ausgeweitet und qualitativ weiter verbessert. Praktisch überall finden Sie die Pisten für Anfänger als auch geschickte Sportler. Die Skigebiete wurden auch erweitert und ausgebaut. Die breiteste Dienstleistungspalette bietet das Gebiet Almaty an. Die östlichen Skigebiete überzeugen aber mit günstigeren Klimabedingungen. Hier bleibt der Schnee viel länger liegen (von Mitte November bis Mitte April) und bereitet unvergessliche Erlebnisse bei Ihrem Aktivurlaub.

Das Snowboarden ist eine entzückende Freizeitaktivität für junge Leute, die aktiv lernen möchten, kühn und lebhaft sind. Inzwischen gibt es in Kasachstan die Möglichkeit, nicht nur Skifahren oder Boarden zu lernen, sondern auch eine Ausbildung zum Ski- oder Snowboardlehrer zu absolvieren. Solche Kurse finden Sie im Skizentrum Altayskiye Al'py im Gebiet Ostkasachstan. Die Ausbilder sind die Mitglieder des Nationalen Sportfachverbands (NLI) Russlands.

In der warmen Jahreszeit kann man mit Wasserskiern statt Alpinmodellen sausen! Das Wasserskilaufen ist heutzutage am Qapschaghai-Stausee, Alakölsee oder am Kaspischen Meer möglich.

Im Freiwasser. Tauchen

Eine große Zahl von Tauchern ist scheinbar kaum in Kasachstan als Land der ewigen Steppe zu sehen. Erstaunlicherweise ist diese Extremsportart die beste Idee für die warme Jahreszeit. Unsere Unterwasserwelt ist natürlich nicht so bunt und prächtig wie z. B. auf den Malediven oder am Roten Meer. Es gibt aber was zu sehen! Darüber hinaus suchen die Taucher nicht nur nach Schönheiten im mehrere Meter tiefen Freiwasser. Hier handelt es oft um die Angstbewältigung, Körpertraining und Atemkontrolle. Geübte Tauchprofis zeigen ihre Kunst beim sogenannten Freitauchen, also ohne Atemgerät. Normalerweise kann man die Luft nicht länger als für eine Minute anhalten. Es ist aber davon auszugehen, dass unsere körperliche Leistungsfähigkeit so gut wie grenzenlos ist. Durch beharrliches Training kann man überraschende Erfolge erzielen. Heutzutage gibt es sogar eine offizielle Leistungsdisziplin beim Freitauchen, d. h. statisches Apnoetauchen. Dabei muss man den Atem über einen längeren Zeitraum unter Wasser anhalten. Der beste Apnoetaucher der Gegenwart ist heute der Spanier Aleix Segura. 2016 hielt er sage und schreibe 24 Minuten und 3 Sekunden die Luft an. (Quelle: https://www.syl.ru).

Auch für einfache Tauchgänge müssen die einsteigenden Taucher zuerst akademisch ausgebildet werden. Die Tauchübungen erfolgen im Flachwasser, entweder in einer geschlossenen Halle (Schwimmbecken) oder im Freien. Nur nach der Brevetierung oder Zertifizierung ist ein späteres eigenständiges Tauchen erlaubt. In Kasachstan gibt es viele Tauchclubs. Die größten befinden sich in Almaty und Öskemen. Die Tauchausbildung in Almaty erfolgt in der begrenzten Wasserumgebung im Hallenbad Dinamo und die Tauchgänge im Freiwasser werden am Qapschaghai-Stausee vorgenommen.

Das Trainingszentrum in Öskemen liegt im malerischen Ort an den Seen in der Sibinsky Region im Gebiet Ostkasachstan, 70 km von der Stadt entfernt. Hier können die Tauchkurse nur im Freiwasser unterrichtet werden.

Laut Taucher-Umfragen zählen folgende Tauchplätze in Kasachstan zu den beliebtesten: Balchaschsee, Kaspisches Meer, Alakölsee, Kolsai Seen und Sibinsky Seen.

Abenteuer auf dem Wasser. Rafting

Wenn Sie sich unter Wasser nicht besonders sicher fühlen, probieren Sie mal die Attraktionen an der Oberfläche für mehr Adrenalin! Hier geht es natürlich um Rafting! Das ist eine abenteuerliche Paddeltour auf einem Gebirgsfluss mit einem Kanu oder einem speziellen Floß. Die Rafting-Touren werden von den meisten Reisenden gewählt. Dabei ist kein langes Training vorausgesetzt. Sie können einfach einen Wochenendausflug für sich selbst oder ihre Familie mit einem geprüften Raftguide veranstalten lassen. Die Rafting-Angebote auf Flüssen im Gebiet Almaty finden Sie z. B. beim kasachischen Raftingverband. Seit über 10 Jahren organisiert das Verbandsteam die Abenteuertouren auf Flüssen Turgen, Shelek, Ili u. a.

Für die Teilnahme an Veranstaltungen des Raftingverbands oder an Wildwasserkursen gelten keine Beschränkungen wegen Alter oder fehlender Erfahrung.

Neben der Region Almaty ist das Rafting auch in östlichen Gebieten Kasachstans populär. Der Raftingverband bietet zahlreiche Tagesausflüge auf Flüssen im Gebiet Ostkasachstan für die Aktivurlaubfans an. Empfehlenswert sind die Touren auf der Ulba, Gornaya Ulbinka, Serschykha, Gromotukha. Für die Extremsportler oder Wasserwanderer werden die Adrenalintouren auf Flüssen Uba, Turgyssyn oder Qalschyr veranstaltet.

Ausstieg in den Wolken. Fallschirmspringen

Ein Fallschirmsprung aus 1000 Meter Höhe ist ein wirklich unvergessliches Erlebnis! Viele Menschen wie auch ich machen sich darum Sorgen, dass sie einmal vergessen, den Knopf zu betätigen, und der Fallschirm geschlossen bleibt. Also keine Sorgen! Ihr/e Sprunglehrer/in wird Ihnen erklären, dass die Auslösung eines Fallschirms also die zwangsläufige Öffnung der Verriegelung an der Packhülle und Entfaltung der Hauptkappe binnen dreier Sekunden nach dem Absprung erfolgt. Sie müssen sich nur einfach aus dem Flugzeug lösen.

Das Fallschirmspringen wird im Gebiet Almaty von erstklassigen Experten unterrichtet. Das sind Fachlehrer und Fachlehrerinnen aus der Fluggruppe der Fallschirmsprungausbildung und Mitglieder des Teams Krylja Baiserke.

Darüber hinaus können Sie das Fallschirmspringen auch in den Städten Aqtau, Qostanai, Rudny, Oral, Öskemen oder Schymkent lernen.

Mit einem Gleitsegel

Bunte Gleitschirme und Drachen ziehen immer die Aufmerksamkeit auf die Parasegler in der Nähe von Üschqongyr im Gebiet Almaty. Die Ausbildungsflüge und Wettbewerbe gibt es hier fast ganzjährig. An Silvester kann man auch die Segel des Weihnachtsmanns und seiner Helferin Snegurotschka am Himmel sehen!

Die Gleitschirmschulen gibt es in Almaty, Aqtau, Taldyqorghan und Pawlodar. Der Fallschirmsportverband bietet die Ausbildungs- und Trainings-Tandemflüge mit dem Gleitschirm in Astana an.

Die Ausbildung und Tandemflüge mit einem Drachen sind aber nur beim AirTengri Zentrum in Almaty möglich.

Außerdem ist es nicht so schwer, zum Mitglied eines Fachverbandes für Gleitschirm- und Drachenflieger zu werden. Sie können eine zeitlich begrenzte Mitgliedschaft im Verein erwerben. Die Faszination mit den Luftströmen konnte aber wohl so hoch sein, sodass Sie sich später auch für eine dauerhafte entscheiden.

…Darüber hinaus gibt es in Almaty verschiedene Flugschulen und Ausbildungszentren für Luftfahrzeugführer, Einleitungskurse zur Führung von Leichtflugzeugen und Flugausbildung zum Motorschirmpiloten (letzte und fortgeschrittenste Entwicklung im Ultraleichtflugsport) werden angeboten. Hier können Sie auch eine kleine Flugreise mit der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten in Almaty und Umgebung buchen.

In Kasachstan haben Sie immer die Möglichkeit, Ihr Wunsch zu verwirklichen und einfach einen puren Adrenalinkick zu erleben!