Sommerabend in Almaty

Sommerabend in Almaty

City Break

Sommerabend in Almaty sollte nicht nur gesehen, sondern auch gefühlt werden!

1. Sommerabend in Almaty ist was Sie mindestens einmal sehen müssen! Persönlich!

2. Die ehemalige Hauptstadt Kasachstans verlor ihren Status, aber nicht den Geist. Die Einwohner von Almaty heben immer noch stark unter anderen Bewohnern der Republik durch die bewusste Liebe für ihre Stadt, eine romantische Lebenseinstellung und eine wohlwollende Haltung gegenüber dem umgebenden Raum heraus.

3. Um dies sicherzustellen, reicht es, mindestens einmal in die charmante Aura von Almaty einzutauchen. Einfach so, ohne besonderen Plan und Zweck: um den Hintergrund des sterbenden Tages wandern, durch die Fußgängerzonen der Altstadt plaudern, auf warmen Bänken sitzen, Tee in den Stadtcafe trinken.

4. Der Witz von Kasachstan: Almaty läuft, Astana feiert, Karaganda arbeitet. Und hier gibt es eine gewisse Menge der Wahrheit.

5. Almaty ist von Natur für abendliche Spaziergänge geschaffen. Sei nicht in unserer südlichen Stadt (die übrigens auf der gleichen Breite mit Rom und Madrid liegt) von solchen heißen, sonnigen Tagen, wäre kaum so begehrenswert und bezaubernd diese goldenen und fruchtbaren Abende gewesen!

6. Unser Sommer ist jedoch ein loses Konzept. Es dauert im Großen und Ganzen für uns nicht drei, sondern gut sechs Monate! Von Mai bis Oktober.

7. Gehen wir zusammen zu einer der beliebtesten Stadtpromenaden - entlang der Panfilov-Straße oder nach Zhibek Zholy (Seidenweg). Hier ist das Zentrum des Abendlebens von Almaty!

8. Dies sind jedoch nicht die einzigen Straßen, die für Massenfeste geeignet sind - jedes Jahr werden sie mehr und mehr. Der neue Trend der Stadtverwaltung - "Stadt für Fußgänger" – hat in Almaty fruchtbare Boden gefunden.

9. Was überrascht die Besucher, die sich in einer dichten Menschenmenge befinden? Unverstärkter Kosmopolitismus, der sich in den Typen und Gesichtern der Bürger widerspiegelt. Wenn unterschiedliche in ihrer Erscheinung Menschen sich so gelassen und behaglich fühlen, fasziniert es.

10. Und auch die Talente der Menschen werden sicherlich ins Auge fallen. Die Bewohner von Almaty sind nicht nur tolerant - sie sind immer noch kreativ in der Masse, talentiert von Natur aus. Und auch zögern, ihre Fähigkeiten auf der Straße zu demonstrieren.

11. Darum sehen die Abendstraßen an manchen Orten wie Konzerthallen während eines Straßenfestes aus. Ein Festival, das für immer hält!

12. Straßenmusiker - die Verkörperung der multikulturellen multipolaren multinationalen Metropole. Dombra und Akkordeon, Geige und Balalaika, Gitarre und Indian Mridang - alles ist Seite an Seite, versteht sich und hat seine Bewunderer.

13. Rock, Rap, Solo, Ensembles, Pop, Klassik, sowjetische Varietékunst, ethnische Musik. Wenn Sie etwas für die Seele finden und hören wollen, dann sind Sie hier genau richtig!

14. Aber das Schöne wird nicht unbedingt von der Seele genommen. Man kann auch mit... Magen! In einer Stadt, in der Osten so phantasievoll mit dem Westen verbunden ist, gibt es nicht nur Gründe, sondern auch Möglichkeiten!

15. Und dennoch, in dieser ganzen Nacht Modeschau können Sie unsere Zukunft leicht sehen. Da ist es - überall fummelt, honigt und dringt dringend auf ihre Fragen und Wünsche ein.

16. Die Bewohner von Almaty lieben Kinder, und Kinder sind unentbehrliche Teilnehmer in allen städtischen Maßnahmen, einschließlich dieser Abendspaziergänge. Was, es ist Zeit zu schlafen? Aber ein Traum, eine Sache kommt - Sie können nirgendwohin entkommen!

17. Trotz seiner raffinierten Erscheinung ist Almaty auch eine Stadt im Osten. Unser Blut ist unternehmerisch, Straßenhändler sind so unverzichtbar wie Straßenmusiker. Darüber hinaus haben alle lokalen Unternehmen starke Unterstützung von der reaktionsschnellen chinesischen Fertigung!

18. Der Sonnenuntergang geht aus, die Laternen leuchten, die Lichter zahlreicher Restaurants und Bars werden immer deutlicher, die Beleuchtung der Brunnen wird heller und heller. Das Leben in Almaty geht weiter!

19. Und dieses Leben, wenn Sie wollen, ist eine Art Quintessenz des kollektiven Unbewussten von Almaty!

20. Ich begann damit, dass "ein Sommerabend in Almaty mindestens einmal gesehen werden muss". Das ist aber nicht ganz so. Sommerabend in Almaty sollte nicht nur gesehen, sondern auch gefühlt werden!

Similar publications